Blog

Bauprojekt 3: Es werde Licht – Eure eigenen, beleuchteten Meisterwerke

14. September 2017

Bauprojekt, Fototechnik

Beleuchtete Fotos in den eigenen vier Wänden sind etwas ganz Besonderes.
Dank dem modernen Acryldirektdruck von CEWE jedoch erschwinglich! Heute erfahrt Ihr, wie Ihr diese Drucke in eurem Zuhause perfekt in Szene setzt.

In meinen letzten beiden Beiträgen habe ich bereits einige Ideen für euer zu Hause vorgestellt, hier kommt mein letzter Vorschlag.
In meinem Haus war eine alte, unschöne Milchglasscheibe verbaut. Meine Nachbarn hatten an dieser Stelle eine schicke, moderne Durchreiche mit LED-Spots bauen lassen. Daraus erwuchs meine Idee beleuchtete Bilder zu Hause anzubringen. Ich entschloss mich, die alte Scheibe zu entfernen, das offene Loch aufmauern und LED-Spots einsetzen zu lassen und die dadurch entstehende Durchreiche dann nach beiden Seiten mit gedruckten CEWE Acrylglasbildern zu veredeln.

Material und Bildauswahl:

Das ausgewählte Bild soll über Jahre hinweg gefallen, schließlich wird es einen zentralen Aufmerksamkeitspunkt im Wohnraum bilden. Entscheidet euch also für ein Bild, das euch nicht zu schnell langweilig wird. Ich habe mich auf der einen Seite für warme Herbstfarben im Wohnbereich entschieden und für ein klassisches Landschaftsfoto eines Baches im Wald im Flur.
Bei der Materialauswahl gibt es eigentlich nur eine Option: die CEWE Acrylglasbilder. Dieses Glas wird direkt bedruckt und ist entsprechend lichtdurchlässig. Andere Druckmaterialien lassen kein Licht durch und sind entsprechend nicht geeignet, um von innen beleuchtet zu werden.
Um die Bilder in der Durchreiche aufhängen zu können habe ich mich für Edelstahl Glasklemmen entschieden. Diese werden normalerweise für Treppengeländer verwendet, lassen sich jedoch auch problemlos für diesen Zweck einsetzen.

Montage (am besten zu zweit):

Benötigte Materialien (je nach Bildgröße): 4–6 Edelstahl-Glasklemmen; 4–6 Schrauben; 4–6 Wanddübel; 4 LED-Spots pro Bildmeterbreite

1. LED-Spots montieren lassen. Ihr benötigt LED-Spots mit einem großen Abstrahlwinkel, bei ca. 350 Lumen/Spot 4 Stück pro Meter Bildbreite, symmetrisch verteilt.

2. Montiert Sie die Edelstahl-Glasklemmen in gleichem Abstand. Bohrt hierzu jeweils ein Loch, setzt den Dübel ein und dreht die Glasklemme mit der Schraube in die Wand. Zunächst nur auf der Innenseite.

3. Bild auspacken, Schutzkanten entfernen.

4. Stellt das Bild zu zweit in die dafür vorgesehene Öffnung und schraubt die Glasklemmen zu.

5. Montiert nun die anderen Edelstahl Glasklemmen im gleichen Abstand. Dieses Mal für das Bild auf der Außenseite.

6. Stell das Bild zu zweit in die dafür vorgesehene Öffnung, und schraubt die Glasklemmen zu.
Wer gerne eines meiner Bilder für sein Haus verwenden möchte, Ihr könnt meine Bilder gerne jederzeit als FineArt Print erwerben. Schreibt mir hierzu eine kurze Mail an radomir@naturfotocamp.de , ich fühle mich geschmeichelt, wenn Ihr euer Heim mit meinen Bildern veredeln wollt.


Wohnbereich vorher.

 


Der Flur vorher.

 


Die Edelstahlhalterungen inkl. Dübel und Schrauben.

 


Festschrauben der Wandhalterung.

 


Bereit machen zum Einsetzen des Bildes, im Oberen bereich Sieht man die LED-Spots.

 


Einsetzen des Bildes.

 


Das Bild in den Halterungen fixieren.

 


Fertiger Flur.

 


Wohnzimmer, mit ausgeschaltetem Licht, zum Vergleich der Fernseher misst 50 Zoll.

 


Wohnzimmer mit eingeschaltetem.

NEUERE EINTRAGÄLTERE EINTRAG

Sollten in diesem Blogbeitrag irgendwelche Marken genannt, verlinkt oder erkennbar sein, so handelt es sich um Werbung, egal ob dafür eine Gegenleistung erfolgt oder nicht.

Facebook Instagram 500px